Für Ihre Routenplanung am PC oder unterwegs auf einem GPS-Handgerät bzw.

Smartphone mit Navigations-App bekommen Sie die Routenverläufe hier auch digital.

Die „.gpx“-Dateien eignen sich dabei für GPS-Geräte, die „.kml“-Dateien lassen sich mit Google Earth anzeigen.

Übrigens sind einige Routen mit einer speziell für Radfahrer gedachten Wegweisung ausgestattet.

Hinweise dazu finden Sie jeweils in der Überschrift.

Hauptverkehrsstraßen sind ebenso Teil der Strecke wie Wohnviertel und Landschaften. Pauli Landungsbrücken - Altona Die Route umfasst nur 4,8 Kilometer, eröffnet dem Radfahrer aber die schönsten Perspektiven auf den Hamburger Hafen.

Route 11: City - Alter Elbtunnel - Wilhelmsburg - Harburg - TU Hamburg-Harburg Die Route führt durch die beliebteste Sehenswürdigkeit Hamburgs, den Hamburger Hafen bis in das südlich gelegene Harburg. Ein Halt am Fischmarkt lohnt sich für Einheimische und Touristen gleichermaßen.

Bis 2020 sollen die Velorouten mit einer Gesamtlänge von etwa 280 Kilometern kontinuierlich ausgebaut und beschildert werden, so dass sie modernen Standards entsprechen und sicher und komfortabel zu befahren sind.

Selbstverständlich können Sie die Routen nicht nur auf Ihren alltäglichen Wegen nutzen, sondern auch, um neue und unbekannte Seiten von Hamburg zu entdecken.

Route 3: City - Rotherbaum/Uni - Niendorf Auf der Fahrradtour nach Niendorf erkunden Sie das Univiertel und fahren vorbei an historischen Villen.

Der letzte Abschnitt der knapp 13 Kilometer verläuft durch ruhige Wohngegenden bis zum Einkaufscenter am Tibarg.

Hamburg hat ein stadtweites Veloroutenkonzept entwickelt, das schrittweise realisiert wird.

Zwölf sternförmig vom Rathausmarkt in die äußeren Stadtteile verlaufende Routen verbinden die Hamburger City mit den wichtigsten Zentren der Bezirke, und zwei Ringverbindungen erschließen die Wohngebiete der inneren und äußeren Stadt.

Auch Gäste sind angesprochen, denn wichtige Attraktionen wie die Speicherstadt und die Hafen City, das Rathaus und die St.